KUNST IN CHRIST-KÖNIG

 

Sie sind hier: Home > Archiv > 2011 - Paradies > Das schwarze Paradies

Die Künstler

Susana Nevado Carbajo

geb. 1967 in Madrid, seit 2007 Dozentin für Malerei an der Kunstschule in Turku, Finnland

Dirk Wenke

geb. 1967 in Bochum, freischaffender Künstler, lebt und arbeitet in Bochum

Termine

25. Februar - 13. März 2011

Presse

WAZ - 28.02.2011

Kontroverse Kunst in der Kirche

Das Paradies – da denkt man wohl sofort an einen grünen, angenehmen Garten Eden. Dass das Paradies ... 
weiter lesen ...


Das schwarze Paradies

Ein Gemeinschaftsprojekt von Susana Nevado und Dirk Wenke

Mit Beginn des Bergbaus im 19. Jahrhundert setzte auch gleichzeitig die erste große Einwanderungswelle von arbeitswilligen Migranten mit unterschiedlichen Nationalitäten und Glaubensrichtungen ein. So kamen viele Bergleute ins Ruhrgebiet, um “das schwarze Paradies” zu suchen, das ihnen Arbeit und Lohn versprach, um ihre Familien zu versorgen. Meist waren dies sehr einfache und tief gläubige Menschen.

Die Ankunft der Migranten bestimmt bis heute den Charakter des Ruhrgebietes, das sich selbst auch gern als riesigen Schmelztiegel der Kulturen darstellt.

Susana Nevado & Dirk Wenke möchten die historische Realität des Ruhrgebietes aufnehmen, ein Stück Bergwerk in das Zentrum der Kirche setzen und den Beichtstuhl an den Ort bringen, der ihm eigentlich zusteht: in das Zentrum des Kirchenschiffes, doch im Bergwerk verborgen! Das “Vater Unser” wird eigentlich als Buße der begangenen Sünden mehrfach leise und zu sich selbst gesprochen. Hier soll es , öffentlich, in verschiedenen Sprachen zu hören sein.

Die  1967 in Madrid  geborenen Künstlerin, Susana Nevado Carbajo, und seit 2007 Dozentin für Malerei an der Kunstschule in Turku, Finnland, und Dirk Wenke, freischaffender Künstler aus Bochum, arbeiten zum dritten Mal zusammen an einem gemeinsamen Projekt und schlagen somit eine Brücke zwischen einer aktuellen Kulturhauptstadt Europas und ihrer Vorgängerin.

Die Künstler

Susana Nevado Carbajo

geb. 1967 in Madrid, seit 2007 Dozentin für Malerei an der Kunstschule in Turku, Finnland

Dirk Wenke

geb. 1967 in Bochum, freischaffender Künstler, lebt und arbeitet in Bochum

Termine

25. Februar - 13. März 2011

Presse

WAZ - 28.02.2011

Kontroverse Kunst in der Kirche

Das Paradies – da denkt man wohl sofort an einen grünen, angenehmen Garten Eden. Dass das Paradies ... 
weiter lesen ...




weiter zu: Aktion im Container - 50 Jahre Gutes  >>