KUNST IN CHRIST-KÖNIG

 

Sie sind hier: Home > Archiv > 2017 - Beziehung > Spiegelungen

Der Künstler

Klaus Nixdorf

geboren 1942 in Zillertal-Erdmannsdorf, Studium der freien und angewandten Malerei an der Werkkunstschule Münster, Studium an der RWTH Aachen für das Lehramt an berufsbildenden Schulen im Fachbereich Gestaltungstechnik / Kunst - danach Lehrer an einem Berufskolleg, seit 1965 Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen, Mitglied im bkb (= bochumerkünstlerbund) und BBK (Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Westfalen e.V.), von 2000 - 2012 1. Vorsitzender des bkb, der Künstler lebt und arbeitet in Bochum

Termine

2. April - 14. Mai 2017

Vernissage:
Sonntag, 2. April, 15 Uhr

Öffnungszeiten:
samstags von 14-17 Uhr
sonntags von 12-15 Uhr

Presse

Neues Ruhr-Wort - 06.05.2017

Gewohnte Bilder brechen

Kunstkirche Bochum zeigt "Spiegelungen" von Klaus Nixdorf
weiter lesen ...


Stadtspiegel Bochum - 01.04.2017

Architektur gespiegelt in der Kunstkirche

Klaus Nixdorf eröffnet Ausstellungsjahr
weiter lesen ...


WAZ - 31.03.2017

Künstler zeigt Installation mit vielen kleinen Spiegeln

Kunstkirche Christ-König zeigt neue Ausstellung: Bochumer Klaus Nixdorf hat das riesige ... 
weiter lesen ...


Spiegelungen

Installation von Klaus Nixdorf

Der Bochumer Künstler Klaus Nixdorf, langjähriges Mitglied des bkb (= bochumer künstlerbundes), eröffnet das Ausstellungsjahr 2017 in Christ-König, das sich thematisch dem Motto "Beziehung" widmet.

Spiegel, das wesentliche Gestaltungsmittel der Installation, fragmentieren den reflektierten Umgebungsraum, da sie in unterschiedlichen Richtungen und Neigungswinkeln aufgestellt sind. Standortwechsel der Betrachter erzeugen, einem Kaleidoskop vergleichbar, ständig neue Spiegelbilder und vermitteln eine Vielzahl visueller Eindrücke.

 

 

Der Künstler

Klaus Nixdorf

geboren 1942 in Zillertal-Erdmannsdorf, Studium der freien und angewandten Malerei an der Werkkunstschule Münster, Studium an der RWTH Aachen für das Lehramt an berufsbildenden Schulen im Fachbereich Gestaltungstechnik / Kunst - danach Lehrer an einem Berufskolleg, seit 1965 Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen, Mitglied im bkb (= bochumerkünstlerbund) und BBK (Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Westfalen e.V.), von 2000 - 2012 1. Vorsitzender des bkb, der Künstler lebt und arbeitet in Bochum

Termine

2. April - 14. Mai 2017

Vernissage:
Sonntag, 2. April, 15 Uhr

Öffnungszeiten:
samstags von 14-17 Uhr
sonntags von 12-15 Uhr

Presse

Neues Ruhr-Wort - 06.05.2017

Gewohnte Bilder brechen

Kunstkirche Bochum zeigt "Spiegelungen" von Klaus Nixdorf
weiter lesen ...


Stadtspiegel Bochum - 01.04.2017

Architektur gespiegelt in der Kunstkirche

Klaus Nixdorf eröffnet Ausstellungsjahr
weiter lesen ...


WAZ - 31.03.2017

Künstler zeigt Installation mit vielen kleinen Spiegeln

Kunstkirche Christ-König zeigt neue Ausstellung: Bochumer Klaus Nixdorf hat das riesige ... 
weiter lesen ...




weiter zu: Ringen  >>